Fratel Cosimo - Der Eremit in den Bergen.

Wir sind von mehreren Seiten auf Fratel Cosimo aufmerksam gemacht worden. Wir haben uns daraufhin näher für ihn interessiert und haben einen ganz wunderbaren Mann entdecken können. Sie sollten ihn auch unbedingt näher kennen lernen oder wenn möglich ihm begegnen können.

 Wer ist dieser Fratel Cosimo?

 Cosimo Fragomeni wurde 1950 in Santa Domenika di Platanica in einer Einöde geboren. Er hatte nur 6 Jahre Schule und war einfacher Schafhirte. Am 11.Mai 1968 hatte er am Scolio (Felsen) eine Begegnung mit der Jungfrau Maria, von diesem Augenblick an hat er sein ganzes Leben dem Herrn und der Mutter Gottes geweiht. Er stellt seine ganze Kraft in den Dienst des Herrn und seine Mitmenschen kommen zu Tausenden zu Ihm und bitten um Hilfe. Die Wunder die Gott durch sein Gebet und Fürsprache wirkt sind überwältigend. Auf einem Video über ihn sind sehr viele Zeugnisse über Heilungen von wunderbarem Ausmaß zu sehen. Hier kann man wahrhaft sagen "Blinde sehen und Lahme gehen". Fratel Cosimo ist trotz all der großartigen Ereignisse der einfache Mensch geblieben. Er ist dem 3.Orden der Franziskaner 1978 beigetreten und legte 1987die Gelübde ab.

Er sagt von sich selbst:

" Ich bin nichts besonderes. Ich bin nur ein armer Sünder, aus Gnade gerettet. Ein einfaches Werkzeug in Gottes Hand. Ein Diener Christi, der den Menschen den Namen des Herrn verkündet." Auf die vielen Heilungen angesprochen, erinnert er uns an das Heilungsversprechen von unserem Herrn im Markus Evangelium Kap. 16, Vers.17-18 die er uns auch als Zeichen geben wird.

 Wir wollen zu einem dieser Gebetstreffen mit Ihm pilgern (Südspitze Italiens). Siehe unser Pilgerprogramm. Wer sich näher über Fratel Cosimo informieren möchte, kann den Video über Ihn, der auch im Bayrischen Fernseh gezeigt wurde, zum Preis von 58,- DM plus Porto bestellen bei:

 Viola Film * Gutenbergstraße 26 * 85521 Ottobrunn

 


(c)Pilgerreisen Peter Koros


Kontakt